Erntefest 2016

Die Erntekronenbinder in Buxtehude-Ottensen feierten am Samstag, den 17. September ihr Erntefest. Wie angekündigt, wollen die Ottenser zukünftig jährlich im Herbst ein Dorffest feiern. Alle zwei Jahre soll es ein Erntefest sein.

In diesem Jahr hatten wir besonderes Glück mit dem Wetter. Vormittags Regen, und mit Beginn des Erntefestes um 13:00 Uhr schien die Sonne. Beim Kronenwirt Wolfgang Osterloh trafen sich die geschmückten 19 Erntewagen und Trecker und zogen durch unser Dorf. Voraus der Spielmannszug aus Sauensiek, und gesichert durch Polizei und Feuerwehr ging es durch die Straßen von Ottensen. Es waren Wagen von örtlichen Vereinen, privaten Personen, vom Sportverein bis zu den Erntekronenbindern und natürlich Grundschule und Kindergarten dabei; auch Gäste aus Goldbeck, Rübke und Sauensiek waren mit von der Partie. Zahlreiche Zuschauer winkten und begrüßten die Aktiven aus Ottensen und befreundeten Vereinen aus den Nachbarorten. Einige Wagen wurden besonders gefeiert, so z.B. die Ötzis von Ottensen auf dem Wagen der Ur-Ottenser, die mit Keulen und Trinkhörnern die Zuschauer begeisterten.

Nachdem der Umzug die Remise erreicht hatte, wurde die Erntekrone auf den Platz getragen und es gab einige kurze Begrüßungsworte. Auf dem Platz sorgte der Spielmannszug für musikalische Untermalung, und die Musik- und Spinnradgruppe aus Hemmoor stellte vor der Remise ihr Handwerk vor.

Die Besucher ließen sich Kaffee und Kuchen schmecken, auch Bier und sonstige Getränke waren neben Bratwurst und Pommes die Renner. Währenddessen zeigten die Kinder aus Kita und Schule was sie eingeübt hatten und bekamen riesigen Applaus.

Auch die Spielmöglichkeiten wie Hüpfburg und andere Stationen wurden intensiv genutzt, gefördert durch städtische Mittel des Ortsvorstehers Heinrich Meyer sowie Mittel der Sparkasse Harburg-Buxtehude und der Volksbank Geest. Auch private Spender haben weitere Spielmöglichkeiten für Kinder gesponsert, wofür wir uns bei allen herzlich bedanken. Bei einer Spendensammlung am Nachmittag für die Restaurierung unseres Backhauses kamen immerhin ca. 170 Euro zusammen. 

Ab 17 Uhr bis 23 Uhr übernahm DJ Paddy die Verantwortung für die Musik. Es wurde getanzt und endlich war auch mal etwas für die Jugendlichen des Ortes dabei.

Die Erntekronenbinder danken allen Mitwirkenden für ihr Engagement und besonders den Gästen für ihr Kommen. Wir hoffen auf ähnliches Interesse bei den kommenden Veranstaltungen und würden uns freuen, wenn einige Besucher sich dazu entscheiden könnten, die Beitrittserklärung auf unserer Homepage zu nutzen.